Grundrechtekomitee: Gegen Leopard-2-Panzer-Export nach Saudi-Arabien

x

Das Grundrechtekomitee hat einen Aufruf zum gewaltfreien Protest und zivilem Ungehorsam gegen den Leopard-2-Panzer-Deal mit Saudi-Arabien gestartet. Je mehr Menschen mitmachen, desto mehr Menschen sind bei den verschiedenen Aktionen dabei – gewaltfrei, manchmal mit zivilem Ungehorsam.

Von der Website:

Das Personenbündnisses steht in Kontakt zu der „Aktion Aufschrei: Stoppt den Waffenhandel“ und beabsichtigt, Protest und Zivilen Ungehorsam an den Produktionsstätten und Zulieferbetrieben des Leopard-2-Panzer und an den politischen Entscheidungsorten zu leisten, um die Bundesregierung und die Unternehmen zur Rücknahme der Export-Entscheidung zu bewegen. Saudi-Arabien sei ein „extrem aufgeladenes Krisengebiet“, in dem Bürger- und Menschenrechte mit Füßen getreten werden, heißt es im Aufruf.

Natürlich ist nicht alles gut – Die Aktion Aufschrei ist ein Projekt von Pax Christi – Deutsche Sektion und wie nahezu jede Pax Christi Aktion kritisch zu betrachten. Wen das nicht abhalten kann, der kann sich den Aufruf runter laden und mit zeichnen.

in der Kategorie

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: