Belongs to Criminal Activities

1

Der Landtag NRW hat ein Gäste W-Lan. Das ist sehr löblich. Es wird nicht von der IT des Hauses betrieben, sondern wurde an einen externen Dienstleister vergeben, wie mir der Abgeordnete Kai Schmalenbach mitteilte. Mein Blog ist aus diesem WLan nicht zu erreichen – es handle sich dabei um Criminal Activities. Hier der Screenshot, der mir zur Verfügung gestellt wurde:

Klicken, um den Screenshot ins groß zu sehen Klicken, um den Screenshot ins groß zu sehen

Wieder einmal zeigt sich die Problematik mit Zugangsfiltern, wieder einmal wird das nur ein bedauerlicher Einzelfall gewesen sein. Ich vermute, ich bin automatisch wegen irgendwelcher Schlagworte auf der Filterliste gelandet, ich werde das mal weiter untersuchen. Dieser Filter hier ist von NETGEAR, ich weiß noch nicht, wo die Filterlisten herkommen oder ob das automatisch funktioniert. Mal schauen.

Wenn ihr irgendwo in Netzen seid, die Filter haben – sagt mir doch bitte in den Kommentaren bescheid, besser noch, ihr schickt mir einen Screenshot von der Sperre. Ich werde das mal sammeln und mit den Filteranbietern sprechen. Ich bin mir sicher, dass noch einige politische Blogs mehr auf den Filterlisten stehen.

P.S: Der Abgeordnete hat das Problem an die IT des Landtags NRW weiter gegeben. Mal schauen, was daraus wird.

in der Kategorie

Ein Kommentar zu “Belongs to Criminal Activities”

  1. Kai Schmalenbach sagt:

    Nein, das ist kein bedauerlicher Einzelfall. Aus dem Gastnetzwerk unter anderem auch nicht zu erreichen: queer.de, hanfjournal.de, trashmail.com
    Zudem haben wir Probleme, dass Mails uns nicht erreichen, sondern im Spamfilter landen, unter anderem von MehrDemokratie EV….
    Das Problem liegt aber wohl vorrangig in der externen Vergabe Teile der Netzwerkinfrastruktur. Dabei ist das Problem dermaßen weitreichend, dass wir anfänglich mal nicht streamen konnten, weil der Streamingserver nicht erreichbar war. Auf unser Bitten hin, wurde er dann nach Stunden freigeschaltet, nur (ich glaube) 2 Wochen später wieder gesperrt zu sein….

Hinterlasse eine Antwort

%d Bloggern gefällt das: