Herr Urbach goes University!

6

Herr Urbach goes University! Nicht als Student, sondern als Dozent. Für eine Ringvorlesung. Die Uni Hamburg hat mich eingeladen und ich habe eben zugesagt. Wir sehen uns im Januar in Hamburg!

Sehr geehrter Herr Urbach

Das Dekanat der Informatik an der Uni HH, der Informatik-Fachbereich
Sicherheit in Verteilten Systemen“ unter Prof. Federrath, das ZNF
(Zentrum für naturwissenschaftliche Friedensforschung) unter Prof.
Kirchner und das IFSH (Institut für Friedensforschung und
Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg
) unter Prof. Neuneck
planen für das Wintersemester 2013/14 eine neue
Carl-Friedrich-von-Weizäcker-Ringvorlesung, diesmal zum Thema Cyberspace.

Wir wollen dabei einen Überblick über das gesamte Spektrum der Diskurse
zu dieser Domäne geben und versuchen prominente Sprecher zu gewinnen um
die Themen auch Medial- und Öffentlichkeitswirksam zu platzieren.

Wir möchten Sie hiermit anfragen, ob Sie Interesse und Zeit haben über
den Einfluss sozialer Medien auf den arabischen Frühling und
insbesondere ihre Zeit und Erfahrung bei Telecomix zu berichten.
Inhaltlich sind sie jedoch sehr frei. Wir können auch gern telefonieren
um Details zu klären. Ich habe bisher mehrere Interviews und Podcasts
mit Ihnen zu diesem Thema gehört/gelesen und würde mich sehr freuen wenn
Sie Zeit und Interesse haben über dieses spannende Thema aus Ihrer Sicht
zu berichten.

in der Kategorie

6 Antworten zu “Herr Urbach goes University!”

  1. jothabv sagt:

    … und wenn dann mal so ein Schreiben vom Kanzleramtsminister mit einer Einladung zur mittwöchlichen Kabinettssitzung kommt …

    • Stephan Urbach sagt:

      Dann?

      • jothabv sagt:

        … bedeutet dies (Anfang oder Ende) vom ‚Marsch durch die Institutionen‘ 2.0 – ca. 50 Jahre nach ’68’?
        2018 wär es dann zum Fünfzigsten soweit.

        • Stephan Urbach sagt:

          Deine Worte ergeben für mich leider keinen Sinn. Vielleicht magst du ja mal in zusammenhängenden Absätzen schreiben.

  2. ilf sagt:

    lol, das Thema ist „Cyberspace“.

%d Bloggern gefällt das: